VFAP Astronomisches Praktikum

Modulveranstaltung:

Modulkennziffer: VFAP


Titel: Astronomisches Praktikum
Veranstaltungsart: Seminar/Praktikum (2 SWS)
Aufwand: 90 Stunden
Leistungspunkte: 3


Verwendbarkeit:

Vertiefungsfachmodul im Bachelor-Studiengang Physik


Zulassungsvoraussetzungen:

Hörer aller Fakultäten mit Interesse an der Astronomie und deren Beobachtungsmethoden


Empfohlende Vorkenntnisse:
Grundlagen der Physik


Inhalt:

Neben dem obligatorischen „Himmelsspaziergang“ mit den Spiegelteleskopen des Instituts, werden aus ausgewählten Bereichen der astronomischen Forschung Aufgaben durchgeführt, die einen Einblick in die Methodik und Arbeitsweise der modernen Astronomie liefern. Es wird vermittelt, wie schrittweise aus vorgegebenen Beobachtungs- und Messdaten wesentliche Aussagen über wichtige physikalische Parameter von Objekten des Universums (Planeten, Sterne, interstellares Medium, etc.) abgeleitet werden können. Vor jedem Versuch wird eine Einführung gegeben, die einen Bezug der jeweiligen Aufgabe zum aktuellen Stand der Forschung vermittelt.


Lernziele/Kompetenzen:

Grundlagen der Astronomie, Verständnis der Messvorgänge, Darstellung von Messergebnissen


Prüfungsmodalitäten/Benotung:

Teilnahme; unbenotet


Dauer des Moduls/Turnus: 1 Semester, im Winter- und Sommersemester
Maximale Teilnehmerzahl: ca. 20


Anmeldeformalitäten:

siehe Vorlesungsverzeichnis in Campus Portal für Studium und Lehre
(http://campus.verwaltung.uni-tuebingen.de)


Webseite:

Astronomisches Praktikum


Modulverantwortliche(r):

N. Kappelmann, A. Santangelo, K. Werner