Laufende Projekte

Entwicklung von UV-MCP-Detektoren

Wir arbeiten an der Entwicklung von Mikrokanalplatten-Detektoren (Microchannel Plate, MCP) für zukünftige Weltraummissionen. Diese Detektoren verwenden eine Cross-Strip-Anode zusammen mit einem BEETLE-Chip zur Auslese. Der BEETLE-Chip wird über einen FPGA gesteuert und ausgelesen.

Spektralanalyse von Akkretionsscheiben

Wir beschäftigen uns mit der Modellierung und spektralen Analyse von Akkretionsscheiben sowohl in Doppelsternsystemen (wie z.B. Kataklysmischen Variablen) als auch um Einzelsterne. Ziel ist es, durch den Vergleich von beobachteten Spektren mit von uns berechneten synthetischen Spektren möglichst viel über den Aufbau der Akkretionsscheibe und die Entstehung und Entwicklung des jeweiligen Sternsystems zu lernen.

GAVO - German Astrophysical Virtual Observatory

The German Astrophysical Virtual Observatory (GAVO) is the German contribution to the IVOA (International Virtual Observatory Association), the international effort to create and expand the Virtual Observatory (VO). In the framework of  the GAVO project, we provide several services, e.g. spectral energy distributions (SEDs) of non-LTE model atmospheres via the so-called TheoSSA Service.

JEM-EUSO

Jem-EUSO (Extreme Universe Space Observatory onboard the Japanese Experiment Module) ist ein geplantes UV Teleskop, welches an der internationalen Raumstation (ISS) angebaut werden soll, um Luftschauer zu messen, die entstehen wenn ultrahochenergetische kosmische Strahlen in die Erdatmosphäre einschlagen. 

Super-EUSO

Die Super-EUSO Mission ist ein weltraumgebundenes UV-Teleskop zur Messung ultrahochenergetischer kosmischer Strahlen. Diese Mission ist vergleichbar mit dem JEM-EUSO Projekt.  

eRosita

eROSITA (extended Roentgen Survey with an Imaging Telescope Array) ist die erste Mission zur Durchmusterung des Himmels im mittleren Röntgenbereich. Ein großes Ziel von eROSITA ist die Entdeckung vieler neuer Galaxienhaufen. Dadurch könnten wir mehr über die Verteilung der Dunklen Materie und Energie im Universum lernen und zudem verschiedene kosmologische Modelle testen.

IXO

IXO (International X-Ray Observatory) ist ein gemeinsames Satelliten-Projekt der ESA (European Space Agency), NASA (National Aeronautics and Science Administration, US) und JAXA ( Japan Aerospace Exploration Agency), das aus den Missionen XEUS (ESA) und Con-X (NASA) entstanden ist. Es ist eine Kombination aus verschiedenen Röntgenteleskopen, die so aufeinander abgestimmt sind, dass sie die Beobachtungsleistung eines riesigen Teleskops hervorbringen.

HESS I & II

H.E.S.S. is a system of Imaging Atmospheric Cherenkov Telescopes for the investigation of cosmic gamma rays in the 100 GeV energy range. The instrument allows to explore gamma-ray sources with intensities at a level of a few thousandth parts of the flux of the Crab nebula. H.E.S.S. is located in Namibia, near the Gamsberg.