Die Elektronik-Werkstatt des Instituts für Astronomie und Astrophysik

Die Elektronik-Werkstatt des Instituts für Astronomie und Astrophysik verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von weltraumtauglicher Elektronik (Projekte ORFEUS, XMM, INTEGRAL und zahlreiche Ballon-Kampagnen), sowie in der Entwicklung von FPGA-Schaltungen mit VHDL.

Lehrmaterial

"Hardware Synthese mit VHDL" von Thomas Schanz und Christoph Tenzer (PDF, 2589 KB)

Kurzbeschreibung: Anleitung zum Neueinstieg in die Hardwarebeschreibungssprache VHDL mit Beispielen und Anwendungen aus der Praxis. Weiterhin enthalten sind: eine Anleitung zur Synthesesoftware 'Quartus II' von Altera und zum Hardwareprototyping-Board 'Digilab picoMAX' von El Camino.

Lehre

Vorlesungen im Fach Elektronik werden von unserem Mitarbeiter Dipl. Ing. Christoph Kalkuhl gehalten: Elektronik 1 und Elektronik 2, sowie Microcontroller und Kleincomputer für Lehramtsstudierende, jeweils mit Übungen.